Mini Schokotörtchen mit Baiser

0
Mini Schokotörtchen mit Baiser Titel

Mini Schokotörtchen mit Baiser

Gericht: Törtchen
Anlass: Feiern

Schokolade und Baiser, wer kann da schon widerstehen? Und dabei auch noch schnell gemacht. Perfekt für spontane Back-Aktionen!

Drucken

Zutaten

Törtchen

  • 125 g Butter weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 100 ml Buttermilch

Baiser

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker sehr fein

Anleitungen

Törtchen

  1. Den Ofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze; Umluft: 160° C) vorheizen.

  2. Die weiche Butter aufschlagen und den Zucker hinzufügen. Rühren, bis die Masse hell wird. Nach und nach die Geschmackszutaten zugeben.

  3. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao mischen. Im Wechsel die Mehlmischung und die Buttermilch unter die Eimasse rühren.

  4. Teig in einen Spritzbeutel füllen und etwa 2-Euro-große Häufchen auf ein Backpapier spritzen. Törtchen etwa 15 Minuten lang backen und auskühlen lassen.

Baiser

  1. Ofen auf 200 bis 220° C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

  2. Zucker und Eiweiß über einem heißen Wasserbad unter Rühren erwärmen. Wenn der Zucker sich komplett aufgelöst hat, die Masse sehr steif schlagen.

  3. Baiser in einen Spritzbeutel füllen und auf die Törtchen spritzen. Törtchen für 5 Minuten auf oberster Schiene in den Ofen stellen (bis der Baiser leicht gebräunt ist).


Diese Mini-Törtchen sind unten schokoladig-soft und oben knusprig-leicht. Die Baiser-Haube gibt dem Törtchen das gewisse Etwas und trotzdem ist es schnell gemacht und nicht besonders aufwendig. Der Teig eignet sich auch perfekt für Whoopies oder Cupcakes. Wer etwas Zucker einsparen möchte, der kann beim Teig 50 g und für den Baiser 100 g Zucker nehmen (der Teig ist dann nicht besonders süß, das gleicht aber der Baiser aus).
Mini Schokotörtchen mit Baiser Rezept Mini Schokotörtchen mit Baiser Rezept
Wer es extra-schokoladig mag, kann noch etwas Kakao zum Baiser hinzugeben. Für das besondere Extra kann man die Baiser-Haube nach dem Auskühlen zudem mit geschmolzener Schokolade überziehen. Die Törtchen sollten am besten frisch verzehrt werden, da der Baiser durch die Feuchtigkeit im Törtchen recht schnell weich wird (innen ist der Baiser schaumig, außen leicht knusprig, das hält aber nicht lange). Schmecken tut er aber trotzdem noch.
Mini Schokotörtchen mit Baiser Rezept

TEILEN
Vorheriger ArtikelUnd ich dachte, ich will ein Mädchen
Nächster ArtikelWas Kinder wirklich brauchen
Nele Hillebrandt
Hi, ich bin Nele! Ich bin Erzieherin, Bachelor-Psychologin und es freut mich sehr, dass du hergefunden hast! Seit November 2016 bin ich Mama von einem bezaubernden Babyjungen und auf meinem Blog findest du alles Mögliche rund um das Thema Familie: Vom Kinderwunsch bis zum Wunschkind. Mach' es dir doch gemütlich und stöbere hier ein bisschen.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here