The Walking Dead Cake

0
The walking dead Torte Titel
The walking dead Torte Rezept

The walking dead Torte

Gericht: Motivtorten
Anlass: Halloween
Thema: Film-Helden
Garzeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden
Naaa ihr hungrigen Zombies 🙂 Viele von euch kennen bestimmt die Tv-Serie „The Walking Dead“… Dajana ist ein riesen Fan davon und bringt uns deshalb heute ihre TWD-Torte mit. Die Anleitung + Rezept findet ihr hier:
Drucken

Zutaten

Schokoladenkuchen für eine 20x20x10 cm Quadratform

  • 225 gr Butter
  • 225 gr Kuvertüre
  • 160 ml Wasser
  • 250 gr Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 50 gr Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 475 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 7 TL Pflanzenöl
  • 100 ml Buttermilch

Anleitungen

  1. Die Butter mit Kuvertüre und Wasser in einem kleinen Topf, bei mittlerer Hitze schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  2. Das Mehl in einer großen Schüßel mit dem Backpulver, Natron, Salz, Zucker, Kakao und Vanilleextrakt mischen.

  3. Eier leicht verquirlen und mit dem Öl und der Buttermilch in die Schüssel geben. Die Schokoladenmasse vorsichtig dazu geben und alles mit einem Schneebesen verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese Masse in die Form füllen und bei 175°C ca 1 Stunde und 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Dekoration

  1. Ich habe von einer Seite des Kuchens 5cm abgeschnitten und oben angesetzt, damit es ein länglicher Kuchen wird. Eingestrichen ist er mit Zartbitter Ganache. Ich habe den Kuchen mit einem leicht-beige farbenden Fondant eingedeckt. Direkt nach dem eindecken habe ich mit einem Messerrücken den Türspalt eingearbeitet und auch leicht die obere Abtrennung angedeutet. Mit einem Blatt Papier und angemischter Silber Farbe habe ich den unteren Teil der Cafetaria Türen angemalt und erstmal lange lange trocknen lassen. Für den starken Schmutz habe ich Gelfarbe Ivony mit Wodka verdünnt und mit einem Schwämmchen gut getupft und wieder trocknen lassen. Das ist wichtig für den Fondant und die Farbe selber. Dann habe ich angefagen das Holz, die Finger und die Kette anzubringen. Bei den Fingen denke ich, umso mehr umso besser xD Erst zum Schluss habe ich alle schwarzen Details gemacht, die Schrift habe ich mit einem schwarzen Lebensmittelstift vorgeschrieben. Meine Hände sind leider sehr sehr unruhig:(

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here