300+ schöne Jungennamen

Die Namensuche ist ein Thema für sich und einen schönen Jungennamen zu finden, erscheint manchmal fast unmöglich. Vielleicht gibt es Mamas die bereits beim positiven Schwangerschaftstest einen Namen im Kopf haben, diese sind aber meist eher die Ausnahme. Viele Mütter und auch Väter tun sich schwer mit der Auswahl und sind teilweise bis zur letzten Minute auf der Suche nach dem perfekten Namen.

Wenn du eher zu der Fraktion gehörst, die sich nicht entscheiden kann und ewig sucht, habe ich hier einige Anregungen für dich! 🙂

In unserer Facebookgruppe Schwangerschaft, Baby & Kind, der Mama-Gruppe mit freundlichen Ton wird oft nach schönen Jungennamen gefragt. Ich habe mich durch alle betreffenden Postings gelesen, die 10 am häufigsten genannten Namen sind folgende:

  1. Noah
  2. Louis / Luis
  3. Henry
  4. Elias / Elyas
  5. Paul
  6. Ben
  7. Finn / Fynn
  8. Emil
  9. Liam
  10. Max

Schöne deutsche Jungennamen

Weiter geht es mit schönen deutschen Jungennamen, die in letzter Zeit immer beliebter werden.
Besonders oft gefällt Eltern an ihnen, dass sie voller Geschichte stecken. Sei es die Orientierung an historischen Personen wie zum Beispiel Alexander dem Großen, Albert Einstein, Erich Kästner, Friedrich Schiller und Ludwig van Beethoven oder weil in der eigenen Familie, die eigenen Vorfahren, Großeltern oder sogar Urgroßeltern, diesen bestimmten Namen trugen.

Viele deutsche Jungennamen haben zudem eine individuelle Bedeutung, so ist Bruno zum Beispiel „der Braune“ oder auch „der Bär“. Felix (der aus dem lateinischen kommt) bedeutet „vom Glück begünstigt“ oder auch „der Glückliche“.

Unter unserer Aufzählung finden sich auch Namen, die Ihre Wurzeln nicht im Althochdeutschen, sondern im Griechischen, Hebräischen oder auch Lateinischen haben, aber schon seit Jahrzehnten beliebte Vornamen in Deutschland sind.
Die Namen sind nach Anfangsbuchstaben sortiert:

  1. Anton
  2. Alexander
  3. Alfred
  4. Adrian
  5. Albert
  6. August
  7. Benjamin
  8. Benedikt
  9. Bernd
  10. Bruno
  11. Benno
  12. Burkhart
  13. Carsten
  14. Clemens
  15. Carl
  16. Christoph
  17. Christopher
  18. Daniel
  19. Dennis/Denniz
  20. Dominik / Dominic
  21. Dietmar
  22. Erik / Eric / Erich
  23. Eugen
  24. Fabian
  25. Falk
  26. Falko
  27. Felix
  28. Fiete
  29. Florian
  30. Fridolin
  31. Frederick
  32. Fritz
  33. Franz
  34. Gabriel
  35. Georg
  36. Gregor
  37. Hugo
  38. Helge
  39. Hauke
  40. Hannes
  41. Hans
  42. Heinz
  43. Julian
  44. Julius
  45. Justus
  46. Jonas
  47. Johannes
  48. Jan
  49. Jannis / Jannes
  50. Jannik / Janik
  51. Jasper
  52. Janosch
  53. Josef
  54. Jonathan
  55. Jakob
  56. Joachim
  57. Johann
  58. Jim
  59. Jochen
  60. Karl
  61. Kai
  62. Kilian
  63. Konrad
  64. Konstantin
  65. Korbinian
  66. Lukas / Lucas
  67. Lennart / Lennard
  68. Leonhard
  69. Ludwig
  70. Leopold
  71. Lorenz
  72. Mattis / Mathis
  73. Mattes
  74. Matteo
  75. Markus / Marcus
  76. Max
  77. Maximilian
  78. Malte
  79. Michael
  80. Marvin
  81. Mario
  82. Moritz
  83. Mo(e)
  84. Mark / Marc
  85. Matthias
  86. Michel
  87. Manuel
  88. Marius
  89. Merten
  90. Niklas
  91. Nikolas
  92. Nico
  93. Olaf
  94. Ole
  95. Oliver
  96. Paul
  97. Phillip / Philipp / Philip / Phillipp
  98. Patrick
  99. Peter
  100. Robert
  101. Raphael
  102. Roger
  103. Richard
  104. Rüdiger
  105. Simon
  106. Sebastian
  107. Stefan
  108. Siegfried
  109. Tim
  110. Tom
  111. Timo
  112. Timotheus
  113. Thomas
  114. Till
  115. Tillmann
  116. Tobias
  117. Tilo / Thilo
  118. Theo
  119. Theodor
  120. Toni
  121. Thorsten
  122. Udo
  123. Uwe
  124. Vincent
  125. Valentin
  126. Waldemar
  127. Wilhelm
  128. Willibald
  129. Willi / Willy

Schöne alte nordische Jungennamen

In diesem Abschnitt findet ihr eine kleine Auswahl schöner Jungennamen, die größtenteils aus dem Altnordischen und Skanidinavischen kommen. Aber auch Namen mit Friesischen, Altdeutschen / Keltischen Wurzeln sind mit dabei.
Auch diese Namen erfreuen sich immer mehr an Beliebtheit, sind hierzu Lande aber doch noch eher selten zu hören.
Ich persönlich stehe sehr auf Altnordische Namen und ihre Bedeutungen.
Beginnend mit Odin, dem Göttervater, dem obersten Gott der nordgermanischen Mythologie.
Gefolgt von Baldur eine Form von Balder, dem Gott der Sonne, des reinen Lichtes, des Frühlings, des Guten und der Gerechtigkeit oder auch Thor, dem Donnergott.

Ebenfalls mit eingereiht hat sich der Name Artur, verbreitet durch die Sage von König Artus, und eine erweiterte Form des Namens Artus. Von gleicher Stelle kommt der Name des „legendären“ Merlin, der Zauberer und Berater von König Artus war.

Bekannt geworden sind einige dieser Namen durch Filme wie zum Beispiel dem Hobbit, darunter Baldur oder auch Thorin. Oder auch der Wikinger Serie Vikings, mit vielen tollen Namen, wie zum Beispiel Björn, Sigurd, Thorstein, Floki oder auch Ragnar. Ragnar Lodbrok war ein Wikinger und König in Dänemark.

Die Anfangsbuchstaben sind Alphabetisch sortiert.

  1. Ansgar
  2. Arne
  3. Arjan
  4. Alaric
  5. Artus
  6. Artur / Arthur
  7. Berko
  8. Baldur
  9. Balder
  10. Birk
  11. Bent
  12. Björn
  13. Bo
  14. Casper
  15. Claas
  16. Dolph / Dolf
  17. Dain
  18. Davin
  19. Enno
  20. Emiljan
  21. Ejvind
  22. Fridtjof
  23. Fritjof
  24. Floki
  25. Gustav
  26. Gerrit
  27. Gordon
  28. Hajo
  29. Harald
  30. Ivar
  31. Ingvar
  32. Jannik
  33. Jesper
  34. Jorma
  35. Joris
  36. Jonte
  37. Jorin
  38. Jonne
  39. Jona
  40. Jorne
  41. Joost
  42. Kjell
  43. Klaas
  44. Leif
  45. Lias
  46. Loki
  47. Laurie
  48. Lars
  49. Larson
  50. Lasse
  51. Lian
  52. Lijan
  53. Matti
  54. Mats / Mads
  55. Magnus
  56. Merlin
  57. Morten
  58. Marten
  59. Mika
  60. Nils
  61. Nilas
  62. Niklaas
  63. Oskar
  64. Odin
  65. Otis
  66. Ove
  67. Peer
  68. Ragnar
  69. Ron
  70. Rodin
  71. Ruven
  72. Sören
  73. Sigurd
  74. Sander
  75. Sven
  76. Tamme
  77. Thorstein
  78. Thorin
  79. Tjorben
  80. Thore
  81. Thor
  82. Tjark
  83. Tiu
  84. Tristan
  85. Ulf
  86. Viggo
  87. Vince
  88. Yannick
  89. Yorick
  90. York

Schöne seltene Jungennamen aus aller Welt

In diesem, letzten Abschnitt findet ihr schöne Jungennamen aus aller Welt.
Eine bunte Mischung toller Namen, die ihre Wurzeln in Amerika, der Schweiz, Italien, Portugal, England, Irland und Schottland haben. Außerdem finden sich Namen slawischer und auch arabischer Herkunft in dieser Liste.

  1. Aurel
  2. Aaron
  3. Arian
  4. Aiden
  5. Anthony
  6. Antonio
  7. Abraham
  8. Aslan
  9. Adan
  10. Adriano
  11. Adnan
  12. Borna
  13. Barry
  14. Bennet
  15. Brandon
  16. Cristobal
  17. Collin/ Colin
  18. Cedric
  19. Cody
  20. Carlo
  21. Carlos
  22. Charlie
  23. Curtis
  24. Castiel
  25. David
  26. Dean
  27. Dario
  28. Damian
  29. Dave
  30. Devin
  31. Devian
  32. Delian
  33. Dante
  34. Dino
  35. Donald
  36. Emilian
  37. Emilio
  38. Etienne
  39. Flynn
  40. Finlay
  41. Fabio
  42. Ferenz / Ferenc
  43. Giuliano
  44. Ilay
  45. Ian
  46. Ilija
  47. Idris
  48. Jarko
  49. Joshua
  50. Joel
  51. Jaron
  52. Jaris
  53. Jayden
  54. Jendrik
  55. Jonah
  56. Jamie
  57. Jamiro
  58. Jason
  59. Julien
  60. Jeremy
  61. Jaro
  62. Kasimir
  63. Kaylab
  64. Koray
  65. Kiran
  66. Kian
  67. Keylem
  68. Luca
  69. Leon
  70. Leonhard
  71. Laurin
  72. Leo
  73. Lio
  74. Linus
  75. Levi
  76. Lenny
  77. Lino
  78. Lennox
  79. Lucien
  80. Logan
  81. Lucio
  82. Lucius
  83. Leano
  84. Leandro
  85. Lionel
  86. Larick
  87. Leander
  88. Luan
  89. Marlon
  90. Milan
  91. Maik / Meik / Mike
  92. Maurice
  93. Miguel
  94. Maxim
  95. Malek
  96. Metin
  97. Mischa
  98. Melwin / Melvin
  99. Marek
  100. Mirek
  101. Manou
  102. Maverick
  103. Miro
  104. Miroslav
  105. Mason
  106. Milo
  107. Mio
  108. Miko
  109. Neo
  110. Noel
  111. Nael
  112. Nathan
  113. Noar
  114. Nilas
  115. Nelio
  116. Olivier
  117. Pepe
  118. Pit
  119. Phil
  120. Pius
  121. Patryk
  122. Pascal
  123. Robin
  124. Riley
  125. Ronald
  126. Ryan
  127. Ramos
  128. Rio
  129. Samir
  130. Sam
  131. Sidney
  132. Samuel
  133. Silas
  134. Steve
  135. Steven
  136. Travis
  137. Tiago
  138. Thorben
  139. Tino
  140. Tyler / Tayler
  141. Tomek
  142. Victor
  143. Valentino
  144. Wladimir
  145. William
  146. Yasin
  147. Younes
  148. Yannik / Yannek
  149. Zion

Die Wahl des Namens ist oft nicht leicht

Einen schönen Jungennamen zu finden ist eine Herausforderung. Denn Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Dass man oftmals zu Zweit – zusammen mit seinem Partner – entscheidet, macht die Auswahl nicht unbedingt leichter.
Oftmals verbindet man mit bestimmten Namen Personen die man nicht unbedingt mit seinem Baby in Verbindung bringen möchte. Auch die bereits vergebenen Namen in der Familie machen es schwerer und den Nachnamen sollte man natürlich ebenfalls nicht ganz außer Acht lassen.

Hinzu kommen einige psychologischen Aspekte, die wert sind bedacht zu werden. Denn ein Name ist in unserer Gesellschaft viel mehr als nur ein Name: Mit ihm verbinden wir verschiedene Assoziationen und es gibt sogar Theorien, die behaupten, dass der Name den Charakter des Kindes beeinflussen würde.
Nele hat zum Thema Babynamen finden vor einiger Zeit einen sehr Interessanten Artikel über 3 psychologische Effekte die man kennen sollte, wenn man einen Namen für sein Kind sucht, verfasst.

Sinnvoll ist es, nicht zu viele Menschen in die Namenswahl einzubinden, denn das kann es noch schwieriger machen.
Und in erster Linie sollte der Name dir und deinem Partner gefallen. In der Familie und auch im Freundeskreis gibt es oft Menschen die einen anderen Geschmack haben und diesen auch kundtun – selbst wenn sie nicht nach Ihrer Meinung gefragt werden. Das kann verunsichern.
Aber jedem kann man es einfach nicht Recht machen und das muss man auch gar nicht.

Deshalb mein Tipp an dich, wenn ihr schöne Jungennamen gefunden habt, die euch gefallen, behaltet sie für euch. Solange dein Baby nicht auf der Welt ist, wird es immer Menschen geben die dir sagen, dass die Namen Ihnen nicht gefallen. Ist das Baby erst da und du stellst es bei Freunden und Bekannten mit Namen vor wird höchstwahrscheinlich niemand sagen, dass ihm der Name nicht gefällt.

Mama sein
*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du etwas über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diesen Link bestellen, aber der Preis ändert sich dadurch für dich nicht und du hilfst uns dabei, diese Website am Laufen zu halten. Vielen Dank dafür!

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar