Enthält Werbe-Links

Pre-Seed-Gel: 4 wichtige Tipps zu Anwendung und Kauf

0
pre seed gel

Pre-Seed-Gel kann Paare mit Kinderwunsch bei der Erfüllung von diesem unterstützen. Allerdings lohnt sich das Gel nicht für jeden und ist in Deutschland recht teuer, trotzdem kann dieses Mittel für manche Paare sinnvoll sein.

1. Wie hilft Pre-Seed beim Kinderwunsch?

Wer sich ein Kind wünscht, der kann mithilfe einiger Vorkehrungen dafür sorgen, dass diesem nichts im Wege steht. Paare, die regelmäßig Gleitgel benutzen, sollten zum Beispiel auf ein Gel umsteigen, dass die Beweglichkeit der Spermien nicht einschränkt.

Herkömmliches Gleitgel, Spucke und Öle sorgen dafür, dass Spermien sich nicht mehr so gut bewegen können. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Gleitgels, die eine spezielle Zusammensetzung haben und den Kinderwunsch so zumindest nicht im Wege stehen.

Lohnen tut sich das Gel allerdings nur wirklich, wenn man es anstelle von herkömmlichem Gleitgel verwendet. Wer vorher kein Gleitgel benutzt hat, der benötigt auch dieses nicht, da das Scheidensekret, dass normalerweise für die Gleitfähigkeit beim Sex sorgt ideale Bedingungen für Spermien schafft.

2. Meine Erfahrungen mit Pre-Seed

Mein Mann und ich haben Pre-Seed-Gel selber genutzt, als wir uns ein Kind wünschten. Meine Pre-Seed Erfahrung ist dabei überwiegend positiv. Geliefert wird das Kinderwunsch-Gleitgel in einer Tube inklusive neun Applikatoren. Die Tube enthält 40 g Gleitgel, in jeden Applikator kann man zwischen 1 und 4 g füllen.

Ich selbst habe nur ganz am Anfang die empfohlene Menge von 4 g genommen, schnell habe ich gemerkt, dass das viel zu viel ist. Das Befüllen der Applikatoren wird dadurch erleichtert, dass man diese an der Tube festschrauben kann, so läuft das Gel nicht daneben.

Vom Gefühl her ist das Gel eher wässerig und nicht ölig. Dadurch ist das Gleitmittel nicht ganz so effektiv wie solche auf Silikon-Basis und man benötigt etwas mehr. Wenn man erst einmal weiß, wie viel man benötigt, erfüllt es jedoch seinen Zweck. Verbraucht habe ich eine Packung in zwei Zyklen, man benötigt also schon etwas mehr Gleitmittel, wenn man davon ausgeht, dass das Wunschkind im Schnitt sechs Monate auf sich warten lässt.

Negativ fiel mir lediglich die Gebrauchsanweisung auf, in der nicht ganz eindeutig formuliert wird, wie lange vor dem Geschlechtsverkehr das Gel eingeführt werden soll. Ich habe es letztendlich einfach so gehandhabt, wie es gerade praktisch für mich war. Manchmal ist es einfach so, dass man beim Sex spontan ist und nicht alles so gut planen kann.

3. Pre-Seed kaufen

Wer Pre-Seed kaufen möchte, kann sich nicht nur an Apotheken wenden, sondern auch an Online-Shops oder Drogerien. Das Gleitgel ist in Deutschland frei verkäuflich und nicht apothekenpflichtig.

Der Preis einer Packung liegt derzeit um die 30 €, wobei eine Packung wahrscheinlich für zwei bis drei Zyklen reicht. Zwar ist das Gel damit deutlich teurer als herkömmliche Gleitmittel, dafür erfüllt es aber auch spezielle Kriterien. Ich habe es damals beim Amazon gekauft:

Meine Empfehlung für dich
GLEITMITTEL Pre Seed bei Kinderwunsch 9 X 4 Gramm plus 20 One Step Ovulationstests 20 miu

Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18.10.2017 um 01:10 Uhr. Es handelt sich um Werbe-Links.

4. Alternativen zu Pre-Seed

Mittlerweile gibt es einige Alternativen zu Pre-Seed, die hier in Deutschland deutlich günstiger sind. Neu ist zum Beispiel das Kinderwunsch-Gleitmittel von Ritex, das direkt abgefüllt in acht Applikatoren kommt und somit nicht erst umgefüllt werden muss. Dieses kostet bei Amazon derzeit nur etwa 15 €:

Meine Empfehlung für dich
Ritex Kinderwunsch Gleitmittel 8 Applikatoren á 4 ml, 1er Pack (1 x 8 Stück)

Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 18.10.2017 um 01:10 Uhr. Es handelt sich um Werbe-Links.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here