Über uns und Faminino

Herzlich Willkommen hier bei Faminino!

Ich finde, dass das Leben mit Kind eine echte Herausforderung sein kann und diese viel besser zu bewältigen ist, wenn man das ein oder andere Ass im Ärmel hat. Meine Asse heißen: spielen, basteln, malen, kreativ sein, backen… Alles, was Kindern und Eltern gemeinsam Spaß macht und wobei die Zeit oft im Nu verfliegt.

Während meiner Ausbildung zur Erzieherin habe ich das erste Mal gemerkt, wie wichtig es ist, nicht einfach darauf zu warten, dass die Zeit endlich rumgeht, sondern die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. In der Schule habe ich gelernt, wie man Aktivitäten für Kinder richtig plant und umsetzte, in der Praxis habe ich dann gemerkt, dass dennoch meist alles ganz anders kommt 😉

In meinem Psychologie-Studium habe ich dann viel über die Hintergründe gelernt: Warum ist Spielen wichtig? Welche Fähigkeiten haben Kinder in welchem Alter? Welche kann ich wie fördern? (Und sollte ich das überhaupt?)

Hier auf dem Blog findest du viele verschiedene Aktivitäten für Kinder der unterschiedlichsten Altersstufen. Du kannst dich einfach durch die einzelnen Menüpunkte klicken und findest so hoffentlich genau das passende für dich und dein Kind.

Unter dem Punkt „Ratgeber“ findest du zudem viele Artikel, die dir helfen können den Familienalltag aktiv zu gestalten und auch problematische oder schwierige Situationen zu meistern.

Über das Team, das hinter Faminino steht

Nele

Kreativ-Kopf, Chaos-Mensch, Balance-Sucherin.
Nele ist Autorin, selbstständige Bloggerin und Social-Media-Nerd. Faminino ist ihr Ventil, um all die kreativen Ideen und Einfälle loszuwerden, die sonst irgendwann aus ihr heraus explodieren würden. Sie sorgt für neue Inhalte und behält den Überblick über alle Social-Media-Kanäle.

Sarah

Rechte Hand, fleißige Biene, Ideen-Brunnen.
Sarah ist Texterin, bastelbegeister und handwerklich super begabt. Sie ist seit Mitte 2018 Teil des Teams und bringt frischen Wind in den Blog. Als Mama von einem Sohn (geboren 2017) ist sie stets dabei sich neue coole Aktivitäten zu überlegen und viele davon finden schnell ihren Weg auf den Blog. Sie liebt es vor allem draußen in der Natur zu sein und arbeitet gerne mit Naturmaterialien.

Finn

Fels in der Brandung, Ruhe-Pol, Struktur-Liebend.
Finn ist selbstständiger Vollzeit-Blogger, SEO-Consultant und Internet-Unternehmer. Neben der Arbeit an Faminino, hilft er anderen Menschen dabei, einen eigenen Blog zu starten, und bietet Workshops und Coaching zu SEO und anderen Blogger-Themen an. Bei Faminino kümmert er sich vor allem um die Technik, das Layout und Design. Hin und wieder stellt er sich auch als Test-Person (oder „Opfer“? 😀 ) zur Verfügung.

Wir wünschen dir jedenfalls viel Spaß hier und würden uns freuen, wenn du einen Kommentar da lässt oder uns auch direkt an nele.hillebrandt@faminino.de schreibst, wenn du Anregungen, Wünsche oder Kritik hast.

4 Gedanken zu “Über uns und Faminino”

  1. Liebe Nele,
    ich bin heute per Zufall auf Deine Seite gestoßen und finde es schön, dass Du deinen kleinen Traum samt Ideen und wunderbarer Unterstützung verwirklichst. Diesen Weg bin ich jetzt auch gegangen und mich getraut einen Blog ins Leben zu rufen. Das ist echt keine einfache Arbeit!
    Ich finde Deinen Schreibstil schön, Du machst es auf eine persönliche Art, ganz authentisch. Das ist echt schön!

    Ganz liebe Grüße,
    Tatjana

    • Liebe Tatjana,

      vielen Dank für deine lieben Worte!
      Ich habe auch mal auf deinen Blog geschaut und finde ihn toll! Ich finde es klasse, wenn Leute so fundiert über Dinge schreiben und dabei gleichzeitig keinen Anspruch darauf erheben alles zu wissen und eine „Patent-Lösung“ zu haben. Ich werde bestimmt öfter mal bei dir vorbei schauen! Und falls du mal bei etwas Hilfe brauchst, schreibe mir gerne, ich weiß dass man manchmal allein einfach nicht wirklich weiterkommt und glauba daran, dass sich Zusammenarbeit mehr lohnt als Konkurrenzdenken 🙂
      Liebe Grüße
      Nele

  2. Hallo liebe Nele,
    ich bin über Pinterest auf deine Homepage oder besser gesagt auf deinen Blog: “ Brief von einer Erzieherin an eine Kindergarten Mama“ gestoßen, der mich sehr berührt hat. Von Beruf bin ich Erzieherin und dein Brief drückt vieles aus, was ich denke und auch im Umgang mit den Mamas in der Kita erlebe. Ich würde gerne deinen Brief an „meine Mama`s“ verteilen, möchte dich jedoch vorher fragen, ob ich das darf!
    Mach weiter so…

    Viele Grüße auch von einem Landei

    Ingrid

    • Hallo Ingrid,
      Wow, vielen lieben Dank für das tolle Kompliment, darüber freue ich mich sehr!
      Du darfst den Brief gerne nutzen und an deine Eltern verteilen 😉
      Viele liebe Grüße
      Nele

Schreibe einen Kommentar