Eisfarben – Coole Farben für heiße Tage (oder die Badewanne)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert.

Als ich das erste Mal Eisfarben sah, da hat mich vor allem die mega einfache Herstellung überzeugt: Wasser mit Speisefarbe vermischen, einfrieren und fertig. Als ich es dann selber ausprobiert habe, war ich vor allem darüber überrascht, wie viel Freude mein Sohn mit den eiskalten Farben hatte. In der Badewanne hat er sich bestimmt 30 Minuten mit ihnen beschäftigt und auch wenn ich natürlich daneben gesessen habe, weiß wahrscheinlich jede Mama eines Kleinkindes was es bedeutet, wenn das Kind nicht alle 3 Sekunden „Mama! Mama!“ ruft.

Eisfarben herstellen

Eisfarben stellt man in nur wenigen Minuten (wenn nicht gar Sekunden!) her. Man braucht dazu lediglich Wasser, Eiswürfelformen, Speisefarbe und Stiele. Nun gibt man das Wasser in die Eiswürfelformen und mischt etwas Speisefarbe unter. Wir haben die Farben von Wilton genommen und jeweils 2 Tropfen Farbe zugefügt, was doch etwas viel war. Ein Tropfen dürfte bei den kleinen Förmchen locker reichen.

💖 Meine Empfehlung für dich
*Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 08.07.2020 um 03:07 Uhr. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt wenn du diesem Link folgst und etwas bei Amazon kaufst, bekommen wir eine Provision.

Mit einem Eisstiel vermischt man Farbe und Wasser gut und legt den Stiel dann in das farbige Wasser, sodass er oben etwas heraus schaut. Das muss nicht besonders schön sein, wichtig ist nur, dass die Farben irgendwie zu halten sind.
💖 Meine Empfehlung für dich
*Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 08.07.2020 um 03:07 Uhr. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, das heißt wenn du diesem Link folgst und etwas bei Amazon kaufst, bekommen wir eine Provision.

Das Ganze wird nun am besten über Nacht eingefroren und am nächsten Tag kann der Spaß losgehen.

Videoanleitung

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Also eigentlich haben wir dieses super schnelle DIY ja vorbereitet, weil wir dachten, dass das eine super Beschäftigung für Kinder im Pool (oder, wie man früher gesagt hätte Planschbecken😉😄) ist. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Nun ja, in den Pool will hier bei uns momentan keiner🙈 zum Glück macht das auch in der Badewanne Spaß und – extra von uns getestet – man bekommt auch alles wieder rückstandsfrei sauber👌 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Größere Kinder können diese Eisfarben auch einfach zum Malen nehmen, für kleine ist das eher nur draußen zu empfehlen🙈 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wir haben die Farben von wilton genommen und ehrlich gesagt sind 2 Tropfen pro Becher schon etwas viel🙈 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Falls sich jemand fragt, warum man sowas macht: es ist echt super easy und das Kind ist damit ne Weile beschäftigt – also bis das Eis komplett geschmolzen ist (und selbst darüber hinaus war unserer von den Farben ziemlich angetan). Tipp: nicht alle Eiswürfel auf einmal rausgeben, sondern nacheinander😉 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Nun habt viel Spaß damit und ich hoffe, dass wir bald wieder im Pool planschen können✌️🌞🌞 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #beschäftigungmitkind #beschäftigungfürkinder #diyfürkinder #eisfarbe #mamablogger #schnellesdiy #bastelnmitkind #bastelnmitkindern #fürkinder #farbenspaß

Ein Beitrag geteilt von Spielen & Basteln mit Kindern (@faminino) am

Beschäftigungsideen mit Eisfarben

Im Grunde sind der Fantasie mit diesen Farben keine Grenzen gesetzt: man kann damit ganz normal auf Papier malen (wobei das eher für ältere Kinder geeignet ist, die Farben schmelzen natürlich und dann weicht das Papier schnell durch), man kann sie mit in die Badewanne oder den Pool nehmen (das haben wir gestern gemacht und war echt toll! Die Farben bekommt man danach übrigens rückstandsfrei abgewaschen, also keine Sorge 😉 ) oder man kann sich bei heißem Wetter selbst anmalen.
eisfarbe für badewanne pool
Wenn man Kinder einfach machen lässt, haben sie meist die besten Ideen. Am besten natürlich draußen, wobei auch das Badezimmer ein guter Ort ist. Auf Tapeten sollte besser nicht gemalt werden, da bekommt man die Farben sicherlich nicht wieder ab.

Wenn man die Farbe zu stark macht, ist das größte Problem, dass sich die Haut dabei verfärbt, vor allem das blau ist doch sehr farbintensiv. Mit ein bisschen Seife bekommt man die Farbe aber ganz gut wieder ab. Trotzdem würde ich empfehlen das blau eher sparsam zu verwenden.

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du etwas über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diesen Link bestellen, aber der Preis ändert sich dadurch für dich nicht und du hilfst uns dabei, diese Website am Laufen zu halten. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar