Rezept für blitzschnelle Kinderriegel Cupcakes

kinderriegel cupcakes rezept titel

Wer Kinderriegel oder Kinderschokolade liebt, der wird diese Cupcakes sicherlich unwiderstehlich finden. Mit Schokolade, Milch und Sahne sind sie einfach perfekt für alle Naschkatzen und eignen sich klasse für Feiern und Geburtstagsfeste.

kinderriegel cupcakes rezept

Kinderriegel Cupcakes

Gericht: Cupcakes
Anlass: Feiern, Kindergeburtstag
Besonderheit: mit Marken-Süßigkeiten
Garzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 48 Mini-Cupcakes

Diese Kinderriegel-Cupcakes machen nicht nur optisch etwas her, sondern schmecken auch noch richtig klasse. Der Teig ist schnell zubereitet und für das Topping habt ihr die Wahl zwischen einer einfachen (und schnellen) Sahne oder etwas aufwändigerer Ganache.

Drucken

Zutaten

Für die Cupcakes

  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 3 Eier größe M, zimmerwarm
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 225 ml Milch
  • 12 Kinderriegel
  • 48 Mini-Cupcake-Förmchen

Für das Topping

  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 24 Kinderriegel

Anleitungen

Cupcakes

  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen.

  2. Butter, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen (dauert etwa 5 Minuten). Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unter die Butter-Ei-Masse rühren. Die Milch dazugeben und verrühren bis der Teig glatt ist.

  3. Cupckae-Formen bereit stellen und je einen kleinen Löffel Teig hineingeben. Die Kinderriegel durchbrechen und je ein Stück in eine Cupcake-Form legen. Die Form dann zu 3/4  mit Teig befüllen. 

    Alternativ: Die Kinderriegel mit einer Reibe grob raspeln und unter den Teig rühren (geht am besten, wenn die Kinderriegel über Nacht im Kühlschrank waren). Danach den Teig auf die Förmchen aufteilen.

  4. Die Mini-Cupcakes etwa 15 bis 25 Minuten backen und abkühlen lassen.

Topping

  1. Für das Topping die Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen. Dabei jedoch aufpassen, dass die Sahne nicht zu steif wird, dann wird sie butterig. Die richtige Konsistenz hat die Sahne, wenn man sie mit einem Messer schneiden kann und der Messerschnitt sichtbar bleibt.

  2. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf jeden Cupcake eine Haube spritze. Auf die Haube je einen halbierten Kinderriegel stecken und den Cupcake dann mit Back-Kakao bestäuben.

  3. Alternativ:
    Topping aus Kinderriegel: Dafür 400 g Kinderriegel schmelzen und mit 200 g Sahne verrühren. Abkühlen lassen (am besten über Nacht) und am nächsten Tag kurz mit dem Mixer luftig aufschlagen. In einen Spritzbeutel geben und eine Haube auf die Cupcakes spritzen.


Ohne das Topping kann man die Cupcakes auch einfach als „Muffins“ servieren. So hält sich das Gebäck auch deutlich länger und man könnte es – bei Bedarf – einfrieren. Aufgetaut kann man sie dann mit einem Topping versehen und hat blitzschnell Cupcakes gezaubert.

Wem das Sahne-Topping nicht süß genug ist, der kann bis zu 50 g Zucker hinzugeben. Sahne ist jedoch von Natur aus relativ süß und wer sie regelmäßig ungesüßt isst, der gewöhnt sich schnell an die milde Süße. Etwas Vanille kann dabei fehlende Süße zum Teil ausgleichen.
kinderriegel cupcakes rezept von oben

kinderriegel cupcakes rezept anleitung

kinderriegel cupcakes rezept vollbild

Das könnte dir auch gefallen...

Ähnliche Beiträge

Nele
von
Hi! Ich bin Nele. Erzieherin, Bachelor-Psychologin und seit 11/2016 Mama von einem bezaubernden Jungen. Hier auf meinem Mama-Blog erfährst du, was mich bewegt und beschäftigt.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.