3 Bowle-Rezepte ohne Alkohol für eine perfekte Babyparty

bowle für die babyparty
© osoloveika / Bigstockphoto.com

Auf einer tollen Babyparty sollten natürlich auch leckere, erfrischende Getränke bereit stehen. Da die werdende Mama auf Alkohol verzichten muss, ist es meist so, dass alkoholische Getränke gar nicht angeboten werden. Doch auch ohne Alkohol kann man tolle Bowlen zaubern, die super lecker sind und optisch ordenltich was hermachen. Passend zur aktuellen Jahreszeit kann man saisonale Früchte wählen oder man sucht Früchte und Säfte aus, die zum Motto der Party passen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Weitere tolle Anregungen zu Deko, Spielen und vielem mehr findest du auf der Hauptseite zum Thema Babyparty!

Alkoholfreie Caipirinha-Bowle

  • 12 Bio-Limetten
  • 50 g brauner Rohrzucker
  • 1 Flasche Ginger Ale oder Zitronenlimonade
  • 1 Flasche Mineralwasser
  • Eiswürfel oder gecrushtes Eis
  • Minzblätter und gefrorene Himbeeren zum Garnieren

Sechs Limetten entsaften, die restlichen vierteln und zusammen mit dem Zucker in eine Bowle-Schüssel geben. Einige Stunden ziehen lassen und erst kurz vor dem Servieren mit Mineralwasser und Ginger Ale oder zitronenlimonade auffüllen und Eis hinzugeben. Mit einigen Minzblättern und nach Geschmack mit gefrorenen Himbeeren garnieren.

Fruchtig-frische Obst-Bowle

  • 2 Nektarinen
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 500 ml Fruchtnektar (z.B. Sauerkirschnektar oder Pfirsichnektar)
  • 6 EL Fruchtsirup (z.B. Orange, Pfirsich, Kirsche)
  • 1 l Mineralwasser
  • Eiswürfel oder gecrushtes Eis

Die Nektarienen und Erdbeeren in dünne Spalten schneiden und zusammen mit dem Nektar und Sirup in einem Gefäß einlegen. Orangen und Zitrone in dünne Scheiben schneiden und dazugeben und das Ganze mit Mineralwasser auffüllen. Vor dem Servieren Eis hinzugeben.

Spritzige Melonen-Bowle

  • 4 Bio-Limetten
  • 1 Bund frische Minze
  • 3 EL Zucker
  • 1 Galia-Melone
  • 1 Charantais-Melone
  • 1 l Orangenlimonade
  • Eiswürfel oder gecrushtes Eis

2 Limetten entsaften, die übrigen in dünne Scheiben schneiden. Einige Minzblättchen vom Bund abzupfen und beiseite stellen. Limettensaft, restliche Minzblättchen und Zucker mit 125 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Melonen entkernen und das Fruchtfleisch in würfeln oder mit einem Kugelstecher zu Kugeln formen. Melone, Minzblättchen und Limettenshceiben in eine Bowle-Schüssel geben und mit dem Limetten-Minz-Sud begießen. Mindestens eine hakbe Stunde ziehen lassen und kurz vor dem Servieren mit Orangenlimonade auffüllen und Eis hinzugeben.

Das könnte dir auch gefallen...

Ähnliche Beiträge

Nele
von
Hi! Ich bin Nele. Erzieherin, Bachelor-Psychologin und seit 11/2016 Mama von einem bezaubernden Jungen. Hier auf meinem Mama-Blog erfährst du, was mich bewegt und beschäftigt.
Diese 7 Fußreflexzonen können dir helfen, dein schreiendes Baby zu beruhigen Blitzschnelle Müsliriegel ohne Zucker selber machen + Interview mit der Gründerin von Sesamstrasse Bio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du bist schwanger und möchtest wissen, was in deinem Körper passiert?

Dann melde dich für unseren Newsletter an, um monatliche Schwangerschafts-Updates zu erhalten. Zusätzlich erhältst du Tipps zur Schwangerschaft sowie Einladungen zu Produkttests und Verlosungen!

Die Einwilligung umfasst unsere Hinweise zu Widerruf, Statistik und Versanddienstleister gemäß unserer Datenschutzerklärung. Abmeldung jederzeit möglich.