DIY: Super schnelle Glitzer-Schüttelflasche

Unser Babyjunge ist mittlerweile immer interessierter an seiner Umwelt, dabei bleibt seine Aufmerksamkeit jedoch nicht lange bei einer Sache und es muss stetig etwas Neues her. Weil wir natürlich nicht haufenweise Spielzeug anschaffen wollen (dass dann in ein paar Monaten ja gänzlich uninteressant ist), bekommt er hier viele Alltagsgegenstände und ich schaue immer mal, was man schnell selber machen kann.

Im Kindergarten haben wir mal Schüttelflaschen selber gebastelt und das geht so schnell und einfach, dass ich letztens einfach mal eine solche Flasche für den Babyjungen gemacht habe. Und: Er liebt sie 🙂

Hier zunächst das Video, darunter findest du dann noch einmal die (kleine) Anleitung:

Glitter-Schüttelflasche zum selber machen

Du brauchst:

  • Eine klare Flasche
  • Dinge, die man in die Flasche füllen kann (Glitzer, Reis, Perlen, etc.)
  • Wasser
  • Heißklebepistole zum Verschließen der Flasche

Anleitung:

Entferne das Etikett von der Flasche und befülle diese mit Glitzer, Perlen, etc. Fülle dann die Flasche komplett mit Wasser und verschließe den Deckel fest mit Heißkleber.

Schon fertig 🙂

Ich habe übrigens etwas zu viel Glitzer genommen und silber oder weiß ist eher ungünstig. Bunten Glitzer sieht man durch das Wasser besser und macht da mehr her.

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du etwas über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diesen Link bestellen, aber der Preis ändert sich dadurch für dich nicht und du hilfst uns dabei, diese Website am Laufen zu halten. Vielen Dank dafür!

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar