Lätzchen selber nähen (inklusive Schnittmuster)

1
laetzchen selber naehen

Wenn du Lust hast, mal ein einfaches Lätzchen selber zu nähen, dann habe ich hier eine einfache Anleitung inklusive Schnittmuster, das du dir herunterladen kannst. Ich selber nähe total gerne, leider fehlt mir aber oft die Zeit dazu und an große Projekte traue ich mich auch irgendwie nicht heran. Da kommt das Baby sehr gelegen, denn Baby-Sachen sind oftmals recht schnell genäht, man braucht keine Unmengen an Stoff und während des Nähens kann man sich so richtig schön auf die gemeinsame Zeit freuen 🙂

Was du brauchst um ein Lätzchen selber zu nähen

Für solch ein einfaches Lätzchen braucht man nicht viel. Du kannst selber entscheiden, ob du das Lätzchen mit einem Druckknopf oder etwas Klettband verschließen möchtest und welche Art von Stoff du nimmst, wobei sich Frottee für die Rückseite besonders anbietet.

  • Baumwollstoff (Vorderseite): 35 x 40 cm
  • Frottee (Rückseite): 35 x 40 cm
  • Bügelvlies: 35 x 40 cm
  • Klettverschluss oder Druckknopf

Lätzchen selber nähen: Schritt für Schritt

  1. Drucke das Schnittmuster 2 Mal aus und füge beide Teile an der gestrichelten Linie zusammen (einen Teil musst du dazu auf Links drehen).
  2. Bügel das Bügelvlies auf die Rückseite des Stoffes für die Vorderseite.
  3. Übertrage das Schnittmuster auf die Stoffe. Eine Nahtzugabe von 1 cm ist bereits eingerechnet.
  4. Lege das vordere und hintere Lätzchenteil rechts auf rechts aufeinander und steppe die Teile ringsum aufeinander. Lasse dabei eine Öffnung von ca. 10 cm zum Wenden. Schneide die Nahtzugabe auf 2-3 mm zurück und schneide die Rundungen vorsichtig bis zur Naht ein.
  5. Wende das Lätzchen durch die Öffnung und bügle alles schön glatt. Schließe dann die Öffnung mit einigen Stichen von Hand. Wenn du magst, kannst du das Lätzchen noch einmal ringsherum absteppen.

Schnittmuster für ein Lätzchen

Das Schnittmuster für das Lätzchen zum selber nähen findest du unter folgendem Link:
Lätzchen selber nähen Schnittmuster

Lätzchen zum selber nähen
Alle Teile zusammensetzen
Klicke einfach auf den Link und drucke die beiden Seiten 2 mal aus. Schneide alle vier Teile aus und füge sie an den gestrichelten Linien zusammen. Du brauchst die Seiten nicht vergrößern oder verkleinern, kannst dies aber machen, wenn du ein kleineres oder größeres Lätzchen nähen möchtest. Achte jedoch darauf, dass dein Drucker richtig eingestellt ist und das Schnittmuster nicht automatisch vergrößert oder verkleinert wird (dies passiert z. B. wenn die Option „an Seite anpassen“ aktiviert ist).

Dieser Artikel wurde bereits 40 Mal geteilt!

Nele

Hi! Ich bin Nele. Erzieherin, Bachelor-Psychologin und seit 11/2016 Mama von einem bezaubernden Babyjungen. Hier auf meinem Mama-Blog erfährst du, was mich bewegt und beschäftigt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here