Weihnachtsbasteln mit Kindern – Tolle Bastelideen für die (Vor-)Weihnachtszeit

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf solche Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit! Und wenn man Kinder hat, dann nochmal mehr. Wenn es draußen so richtig kalt ist und regnet (denn mal ehrlich, auf Schnee warten wir zu dieser Jahreszeit doch meist noch vergeblich^^), dann werden die Tage drinnen umso länger und als Eltern ist man froh, wenn die lieben Kleinen für ein paar Momente freudig beschäftigt sind.

Wenn du jetzt Lust auf ein wenig Weihnachtsbastelei hast – dir aber die passenden Ideen fehlen, dann findest du hier einige Vorschläge, die man sehr gut mit Kindern umsetzen kann. Und falls dir das noch nicht reicht, dann schau gerne mal auf meinem Instagram-Kanal vorbei, dort findest du noch viiiel mehr Ideen 🙂

Engel aus Tortenspitze

Dieser schöne Engel ist perfekt um in der Vorweihnachtszeit an einem schönen Strauß zu hängen und später kann man dann den Weihnachtsbaum mit ihm schmücken. Alles, was du brauchst ist eine runde Tortenspitze, eine Holzperle, ein kleines Stück Band und Kleber.

Zunächst wird die Tortenspitze geviertelt – drei der viertel werden für einen Engel verwendet, das letzte viertel bleibt übrig. Aus einem Viertel wird der Körper und aus zwei weiteren die Flügel. Wie genau gefaltet wird, siehst du in diesem Video:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Im Anschluss die Flügel hinten an den Körper kleben, die Perle auf das Band fädeln und Perle mit Band an der Spitze des Engel-Körpers festkleben (ich habe Flüssigkleber genommen um die Perle zu fixieren und dann noch Tesafilm um das Band auf der Körpermitte des Engels festzukleben).

Weihnachtsbäume aus gesammelten Stöckern

Habt ihr auch immer einen Stapel gesammelte Stöcker und Steine bei euch Zuhause liegen? Dann ist hier die perfekte Bastelidee für euch!

Dieser kleine Tannenbaum ist super einfach gemacht und sieht dennoch hübsch aus. Alles, was du brauchst, sind besagte gesammelte Stöcker, ein Streifen festes Tonpapier und Kleber.

Zunächst werden die Stöckchen in Form gebracht: lege mehrere Stöckchen untereinander und schneide sie dann so zu, dass der erste der kleinste ist und die nachfolgenden immer ein Stückchen größer werden. Im Video siehst du genau, wie ich das meine:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Nehme nun den Streifen Pappkarton und klebe die Stöcker der Reihe nach auf. Am besten klappt das mit Heißkleber, flüssigkleber hält meist leider nicht gut genug. Alternativ kann man die Stöcker auch mit etwas Garn oder Draht miteinander verbinden.

Als Abschluss haben wir eine Schleife aus Geschenkband an die Spitze geklebt und eine Schlaufe zum Aufhängen befestigt. Fertig sind die dekorativen Weihnachtsbäume – nach Bedarf können sie natürlich noch mit Glitzer, kleinen Pompoms oder anderen Dekoobjekten verziert werden.

Meine Must-Haves für das große Weihnachtsbasteln mit Kindern

Eine Frage, die mir besonders oft gestellt wird, ist die Frage danach, was man unbedingt für eine weihnachtliche Bastelaktion im Haus haben sollte. Im Grunde unterscheiden sich die Materialien, die ich als Must-Haves bezeichnen würde nicht von denen, die man sonst im Jahr braucht um zu basteln. Für mich gehört dazu:

  • Schere (am besten eine, die auch Kinder bedienen können)
  • Flüssigkleber (ich nutze den TomBow, der kleckert nicht und klebt super stark. Er trocknet durchsichtig.)
  • Heißkleber (ich liebe meinen Gluey, er ist super präzise, schnell heiß und tropft nur ganz wenig)
  • Papier, Tonpapier, Karton (bekommt man super gut beim Discounter, auch alte Kartons bewahre ich immer wieder auf zum Basteln)
  • Mischung kleiner Dekoobjekte (Pompoms, kleine Wäscheklammern oder Glöckchen, Schleifchen, Perlen – sowas kaufe ich immer mal nebenbei wenn es beim Discounter im Angebot ist oder auch in 1-€-Shops)
  • Acrylfarben (Acrylfarben decken einfach viel besser als viele andere Farben. Ich nutze die von Primo, im Online-Shop von Primo bekommst du mit dem Code FAMININO10 10% Rabatt)

Weitere coole DIY-Ideen zu Weihnachten

Habt ihr schon einen Adventskalender? Wenn nein, dann findest du hier viele Ideen für Adventskalender, die Kinderherzen höher schlagen lassen:
Adventskalender basteln einfach und schnell

Falls deine Fenster noch ein bisschen Deko vertragen könnten, gibt es hier tolle Vorlagen für weihnachtliche Fensterbilder!
fensterbilder weihnachten vorlagen kostenlos

Und hier gibt es Ideen für zuckersüße Zuckerstangen-Deko (aber Achtung: mit Kindern im Haus, wird die nicht lange halten 😉 )

rentierlollies brezeln zuckerstange

Wer lieber auf Zucker verzichten möchte, für den sind diese super einfachen (und unglaublich schönen!) Sterne aus Butterbrottüten vielleicht eine weitere Deko-Idee.

sterne aus butterbrottueten

Und wo wir schon bei Sternen sind: Die kann man auch klasse aus leeren Klopaperrollen herstellen. Ebenso wie richtig schicke Schneeflocken.

Sterne aus Klopapierrollen

*Es handelt es sich um einen Affiliate-Link. Das heißt, wenn du etwas über diesen Link kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Natürlich musst du nicht über diesen Link bestellen, aber der Preis ändert sich dadurch für dich nicht und du hilfst uns dabei, diese Website am Laufen zu halten. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar