Anzeige

BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors Erfahrungsbericht

2
babybjoern babytrage one outdoors praxis-test
Foto: Kleinheinz Pics Hannover

Schon seit einigen Monaten tragen wir unser Baby nun in der BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors. Was wir an der Trage toll finden, warum wir sie nutzen und was es mit der (teils sehr harschen) Kritik an den Tragen von BABYBJÖRN auf sich hat? Hier erfährst du mehr!

1. Ein paar Details zur BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors

Die BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors ist für Kinder von 0 bis 3 Jahre geeignet (3,5 bis maximal 15 Kilo). Sie gehört zu den wenigen Tragen, in denen man das Kind in 4 Positionen tragen kann: mit dem Blick nach vorne oder hinten und auf dem Rücken oder vor dem Bauch. Dabei sollte man jedoch beachten, dass man das Baby frühestens ab 5 Monate mit dem Blick nach vorne tragen sollte und erst ab 12 Monaten auf dem Rücken.

Die BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors hat einen sehr breiten, gepolsterten Gurt für die Hüfte und ebenfalls gepolsterte Schulterriemen. Das Material ist frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen und erfüllt die Anforderungen nach Oeko-Tex Standard 100, Klasse 1 für Babyprodukte. Wenn das Baby also gerne mal an den Verschlüssen knabbert (so wie unserer), ist das kein Problem.

Die Kopfstütze für das Baby kann hoch- oder heruntergeklappt werden und alle Schnallen kann man bequem alleine erreichen. Eingestellt wird die Trage über Zugbänder, was super schnell geht und wodurch sich die Trage innerhalb von ein paar Sekunden feststellen lässt.

1.1 Unterschied von One und One Outdoors

Die BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors unterscheidet sich von der One nur dahingehend, dass andere Materialien zum Einsatz kommen. Damit man mit der One Outdoors auch lange Wanderungen machen kann ohne sich vor einem Regenschauer fürchten zu müssen, ist das Obermaterial schmutz- und wasserabweisen. Zudem gibt es noch ein kleines Täschchen für ein Smartphone oder andere Dinge, die am Gurt der One Outdoors befestigt ist.

Wir haben uns für die One Outdoors entschieden, da wir eigentlich bei jedem Wetter raus gehen und die Trage unterwegs im (matschigen) Wald auch mal ablegen möchten.

2. Unsere Erfahrungen

Wir haben die BABYBJÖRN-Trage mittlerweile seit einigen Monaten im Einsatz und sind sehr zufrieden. Während unser Baby bisher alle Tücher und Tragehilfen ganz furchtbar fand und darin nur schrie bis man ihn wieder “befreite”, wird die BABYBJÖRN tatsächlich akzeptiert.

Klasse ist auch, dass die Trage so schnell an verschiedene Personen angepasst werden kann. So gehen wir zum Beispiel oft mit meinen Eltern spazieren und wechseln dann mit dem Tragen regelmäßig ab. Mit der BABYBJÖRN dauert es keine 3 Minuten und alle finden die Trage angenehm zu tragen.

Ich selber bin klein und sehr schmal und die BABYBJÖRN sitzt super und das Gewicht des Babys verteilt sich sehr angenehm auf beide Schultern und den Rücken. Wenn ich das Baby trage sind die Schulterriemen komplett angezogen, schmaler sollte der Träger also nicht sein (ich wiege aber auch gerade mal 45 Kilo auf 1,64 m). Sowohl mein Mann als auch meine Eltern finden die Trage sehr angenehm zu tragen. Positiv ist zudem, dass man für das Anlegen der Trage nicht erst bestimmte Bindeweisen oder Ähnliches erlernen muss (wie bei einem Tuch), was meine Eltern sehr erleichtert hat.

Babybjörn One Outdoors Erfahrungsbericht
Foto: Kleinheinz Pics Hannover

2.1 Die unterschiedlichen Trageweisen

Hier auf dem Dorf, wo es sehr ruhig ist, man eher einem Reh begegnet als einem anderen Menschen, hier tragen wir unseren Sohn tatsächlich mit dem Gesicht nach vorne. Er ist mittlerweile 10 Monate alt und fühlt sich so sichtlich wohl. Er kann sehen, wo wir hingehen und was da vor ihm auf dem Weg passiert. Er kann die Hunde beobachten, die vor ihm laufen und seine Arme benutzen um nach tief hängenden Blättern zu greifen.

Wenn wir allerdings Ausflüge in die Stadt oder auch den Tierpark machen, dann trage ich ausschließlich zu mir gewandt. In Menschenmassen oder dort, wo es laut, hektisch und bunt zugeht, da ist es mir so lieber. So kann ich in sein Gesicht sehen und schauen, wie es ihm geht.

Auf dem Rücken tragen wir ihn bisher noch nicht, da er dafür einfach noch zu jung ist.

Unserem Sohn gefallen beide Trageweisen, wobei er hier bei uns im Wald mit dem Gesicht nach vorne deutlich zufriedener ist. Persönlich muss ich sagen, dass ich es ein bisschen besser finde, ihn zu mir gewandt zu tragen, weil ich so besser mit ihm interagieren kann und sich sein Gewicht besser verteilt. Und so wechseln wir regelmäßig die Position, was dank der Gurte und Schnallen schnell und unkompliziert möglich ist.

3. Was ist dran an der Kritik an BABYBJÖRN-Tragen?

Wenn man anderen erzählt, dass man sein Baby nun in einer Trage von BABYBJÖRN trägt, kann es vorkommen, dass man verwundert bis gar feindselig angeschaut wird. Die Tragen seien nicht ergonomisch, schlecht für die Entwicklung des Babys oder gar hochgradig gefährlich.

Was ist an solchen Behauptungen dran?

Wahr ist, dass die älteren Babytragen von BABYBJÖRN nicht perfekt waren: Die Beine baumelten sehr herunter und man geht heute davon aus, dass dies auf Dauer für eine gute Entwicklung der Hüfte nicht ideal ist. BABYBJÖRN arbeitet schon seit der Firmengründung 1961 mit Experten, Kinderärzten und -orthopäden zusammen, die älteren Tragen hatten lediglich einen anderen Ansatz als die heutigen und waren vor allem für das Bonding in den ersten Lebenswochen des Babys gedacht.

Bei der BABYBJÖRN Babytrage One Outdoors (und auch der One und One Air) ist einiges anders als bei den älteren Modellen: Das Baby sitzt in der Spreizhaltung, die Beine baumeln nicht mehr herunter und der Steg ist mithilfe von Reißverschlüssen individuell einstellbar. Auch das International Hip Dysplasia Institute hat die Babytrage One Outdoors getestet und als „hüftfreundliche Babytrage“ anerkannt. Diese Auszeichnung sagt aus, dass die Trage die Hüfte des Babys richtig stützt und den Reifungsprozess der Hüftgelenke fördert.

Bei meiner weiteren Recherche habe ich den Eindruck gewonnen, dass es wahrscheinlich Alternativen zur BABYBJÖRN gibt, die noch besser sind (hier sind vor allem klassische Tragetücher zu nennen, die sich ideal an den kindlichen Körper anpassen), die sich aber dennoch nicht für jede Familie eignen. Unser Sohn zum Beispiel findet das Tuch total doof und auch die Didy Tai wird hier nicht akzeptiert.

3.1 Schadet die BABYBJÖRN Trage meinem Kind?

Geht man nach der aktuellen Datenlage kann man dieses Frage wohl verneinen. Es gibt keine Studie, die zeigt, dass Tragen (selbst die älteren Modelle) negativen Einfluss auf die körperliche Entwicklung von gesunden Kindern haben. Lediglich bei Kindern, die schon vorbelastet sind, muss man besonders aufpassen.

Ausschlaggebend ist auch immer die Dauer und Art des Tragens: Hier in Europa werden die Kinder in der Regel nicht den ganzen Tag in der Trage getragen. Zwischendurch haben sie viel Zeit sich zu bewegen, ihre Muskel zu nutzen und verschiedene Positionen einzunehmen.

4. Unser Fazit

Wir finden die BABYBJÖRN Trage toll für unseren Alltag und nutzen sie gerne. Wir nutzen aber auch weiterhin unseren Kinderwagen regelmäßig, da der Babyjunge sich auch in diesem sehr wohl fühlt. Die BABYBJÖRN ist super, weil sie dem Baby viel Freiraum einräumt, sie wirklich bequem zu tragen ist und man sie sehr schnell auf unterschiedliche Personen einstellen kann.

Dieser Artikel wurde bereits 16 Mal geteilt!

2 KOMMENTARE

  1. Hi Nele, toller Erfahrungsbericht! Schade, dass ich deinen Artikel nicht schon früher gelesen habe, denn ich habe mich aufgrund der vermeintlich schlechten Kritik für die Babytrage 360 von Ergobaby entschieden. Bin aber trotzdem sehr zufrieden, gerade auch im Vergleich zu einem Tragetuch merke ich den Tragekomfort schon sehr!

    • Hey Kenja,
      ich habe die Ergobaby 360 zwar nicht selber, weiß aber, dass die auch wirklich gut ist 🙂 Ja, über die BABYBJÖRN gibt es leider sehr viel sehr negatives und das meiste stimmt nicht oder nur ganz bedingt.
      Den Unterschied zu, Tuch merken wir hier auch jeden Tag und sind froh über die Trage! Ich wünsche dir viel Spaß mit der Ergo 🙂
      Liebe Grüße
      Nele

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here