Doku-Tipp: Leben, Lieben, Kinder kriegen

Image by Lifetimestock.com

So verschieden wir Menschen sind, so verschieden sind auch unsere Lebensentwürfe und Familien. In dieser Doku gewähren Familien Einblicke in ihren Alltag: Ob zur Vereinbarkeit von Kind und Familie, warum ein Kind momentan einfach nicht passt oder auch die Frage, wie die Zukunft aussieht, wenn man den Zeitpunkt zum Kinder kriegen verpasst hat.

LEBEN LIEBEN KINDER KRIEGEN

Familie. Immer wieder anders
Wenn man das Wort Familie hört, da steigen unweigerlich Bilder von Kindern auf. Mama und Papa und am besten zwei Kinder. Dass es aber noch viel mehr Konstellationen gibt, zeigt diese Doku. So kommt hier auch eine Musikerin zu Wort, die ihre Tochter allein erzieht und trotz finanzieller Unsicherheiten nicht mehr auf ihr Kind verzichten würde. Auf der anderen Seite gibt ein Künstler-Paar Einblicke in ihre Welt und beschreiben, warum ein Kind momentan nicht in ihr Leben passt. Doch dass wir nicht ewig Zeit haben um Kinder bekommen, zeigt die Geschichte eines erfolgreichen Therapeuten-Pärchens: Als die beiden anfingen ernsthaft über Kinder nachzudenken, war es schon zu spät. Nun muss man sich mit dem Umstand arrangieren, dass eigene Kinder nie Teil des Lebens sein werden.

Auch die Frage nach der Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird thematisiert: So wird eine vierköpfige Familie gezeigt, bei der die Mutter von Montag bis Freitag 200km entfernt wohnt und arbeitet. Sie kann ihre Kinder aufgrund des Jobs nur am Wochenende sehen. Doch auch wenn man nicht so weit entfernt arbeitet, kann es sein, dass man die eigenen Kinder tageweise gar nicht sieht, wie es bei einer Mama der Fall ist, die Straßenbahn-Fahrerin ist. Sie verlässt manchmal das Haus bevor die Kinder wach sind und kehrt erst zurück, wenn alle schon im Bett liegen.

Ich finde es immer sehr spannend andere Familien zu sehen. Zu sehen, wie andere Eltern ihren Alltag meisten, warum sie Kinder bekommen haben und was sie sich für die Zukunft wünschen. Auch das Thema Kinderlos trotz Kinderwunsch wird immer aktueller und betrifft mehr und mehr Menschen. Ich kann mir vorstellen, dass diese Erkenntnis einen zunächst überfordert und finde es sehr mutig, dass sich das Paar in der Doku so bereitwillig dazu befragen lässt.

Schlagwörter:

Das könnte dir auch gefallen...

Ähnliche Beiträge

Nele
von
Hi! Ich bin Nele. Erzieherin, Bachelor-Psychologin und seit 11/2016 Mama von einem bezaubernden Jungen. Hier auf meinem Mama-Blog erfährst du, was mich bewegt und beschäftigt.
Krebsvorsorge für Frauen - bitte, nehmt euch die Zeit! Ich eine "Mama"? Komischer Gedanke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.